Daten­schutz

Daten­schutz­er­klärung von Hilker Consulting,  Stand: 24.05.2018

Hilker Consulting freut sich, dass Sie unsere Website besuchen. Daten­schutz und Daten­si­cherheit bei der Nutzung unserer Website sind für uns sehr wichtig. Wir möchten Sie deshalb nachfolgend darüber infor­mieren, welche Ihrer perso­nen­be­zo­genen Daten wir bei Ihrem Besuch auf unserer Website erfassen und für welche Zwecke diese genutzt werden.
Da Geset­zes­än­de­rungen oder Änderungen unserer unter­neh­mens­in­ternen Prozesse eine Anpassung dieser Daten­schutz­er­klärung erfor­derlich machen können, bitten wir Sie, diese Daten­schutz­er­klärung regel­mäßig durch­zu­lesen. Die Daten­schutz­er­klärung kann jederzeit unter Daten­schutz­er­klärung abgerufen, abgespei­chert und ausge­druckt werden. Diese Daten­schutz­er­klärung gilt für das Inter­net­an­gebot der Hilker Consulting, welches unter der Domain hilker-consulting.de sowie den verschie­denen Subdo­mains (im Folgenden „unsere Website“ genannt) abrufbar ist.

§ 1 Verant­wort­lichkeit, Geltungs­be­reich und Daten­schutz­be­auf­tragte

Die Verant­wort­liche und Daten­schutz­be­auf­tragte im Sinne der EU-Daten­schutz­grund­ver­ordnung (im Folgenden: DSGVO) und anderer natio­naler Daten­schutz­ge­setze der Mitglieds­staaten sowie sonstiger daten­schutz­recht­licher Bestim­mungen ist:
Hilker Consulting, Dr. Claudia Hilker, Schei­ben­strasse 17, 40479 Düsseldorf
Tel.: +49 (0)211–6000614
E-Mail: info@hilker-consulting.de
Website: www.hilker-consulting.de

§ 2 Grund­sätze der Daten­ver­ar­beitung

Perso­nen­be­zogene Daten sind alle Infor­ma­tionen, die sich auf eine identi­fi­zierte oder identi­fi­zierbare natür­liche Person beziehen. Hierzu gehören beispiels­weise Infor­ma­tionen wie Ihr Name, Ihr Alter, Ihre Anschrift, Ihre Telefon­nummer, Ihr Geburts­datum, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre IP-Adresse oder das Nutzer­ver­halten. Infor­ma­tionen, bei denen wir keinen (oder nur mit einem unver­hält­nis­mä­ßigen Aufwand einen) Bezug zu Ihrer Person herstellen können, z.B. durch Anony­mi­sierung der Infor­ma­tionen, sind keine perso­nen­be­zo­genen Daten. Die Verar­beitung von perso­nen­be­zo­genen Daten (bspw. das Erheben, das Abfragen, die Verwendung, die Speicherung oder die Übermittlung) bedarf immer einer gesetz­lichen Grundlage oder Ihrer Einwil­ligung. Verar­beitete perso­nen­be­zogene
Daten werden gelöscht, sobald der Zweck der Verar­beitung erreicht wurde und keine gesetzlich vorge­schrie­benen Aufbe­wah­rungs­pflichten mehr zu wahren sind.
Sofern wir für die Bereit­stellung bestimmter Angebote Ihre perso­nen­be­zo­genen Daten verar­beiten, infor­mieren wir Sie nachfolgend über die konkreten Vorgänge, den Umfang und den Zweck der Daten­ver­ar­beitung, die Rechts­grundlage für die Verar­beitung und die jeweilige Speicher­dauer.

§ 3 Einzelne Verar­bei­tungs­vor­gänge

1. Bereit­stellung und Nutzung der Webseite
a. Art und Umfang der Daten­ver­ar­beitung
Bei Aufruf und Nutzung unserer Webseite erheben wir die perso­nen­be­zo­genen Daten, die Ihr Browser automa­tisch an unseren Server übermittelt. Diese Infor­ma­tionen werden temporär in einem sog. Logfile gespei­chert. Wenn Sie unsere Webseite nutzen, erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erfor­derlich sind, um Ihnen unsere Webseite anzuzeigen und die Stabi­lität und Sicherheit zu gewähr­leisten:
• IP-Adresse des anfra­genden Rechners
• Datum und Uhrzeit des Zugriffs
• Name und URL der abgeru­fenen Datei
• Website, von der aus der Zugriff erfolgt (Referrer-URL)
• verwen­deter Browser und ggf. das Betriebs­system Ihres Rechners, sowie der Name Ihres Access-Providers

b. Rechts­grundlage

Für die genannte Daten­ver­ar­beitung dient Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO als Rechts­grundlage. Die Verar­beitung der genannten Daten ist für die Bereit­stellung einer Webseite erfor­derlich und dient damit der Wahrung eines berech­tigten Inter­esses unseres Unter­nehmens.

c. Speicher­dauer
Sobald die genannten Daten zur Anzeige der Webseite nicht mehr erfor­derlich sind, werden sie gelöscht. Die Erfassung der Daten zur Bereit­stellung der Webseite und die Speicherung der Daten in Logfiles ist für den Betrieb der Inter­net­seite zwingend erfor­derlich. Es besteht folglich seitens des Nutzers keine Wider­spruchs­mög­lichkeit. Eine weiter­ge­hende Speicherung kann im Einzelfall dann erfolgen, wenn dies gesetzlich vorge­schrieben ist.

2. Anmeldung Abonnen­ten­profil
a. Art und Umfang der Daten­ver­ar­beitung
Auf unserer Inter­net­seite bieten wir Ihnen die Möglichkeit, sich unter Angabe perso­nen­be­zo­gener Daten anzumelden.
Mit den verar­bei­teten Daten erstellen wir für Sie ein indivi­dua­li­siertes Abonnen­ten­profil in unserem CRM, mit dem Sie bestimmte Inhalte und Leistungen wie
• Download von profes­sio­nellen Infor­ma­tionen wie z.B. Studien und White­paper auf unserer Webseite
• Bereit­stellung perso­na­li­sierter Infor­ma­tionen auf unserer Webseite
• Bereit­stellung perso­na­li­sierter Infor­ma­tionen per E-Mail oder Telefon durch unsere Berater
• Zusendung von Materialien nutzen können.

Ihre E-Mail-Adresse verar­beiten wir, damit wir Ihnen die oben genannten Inhalte und Leistungen zur Verfügung stellen können.
Folgender Übersicht können Sie detail­liert entnehmen, welche perso­nen­be­zo­genen Daten wir von Ihnen maximal bei einer Regis­trierung verar­beiten:
• Vorname
• Nachname
• E-Mail-Adresse
• IP-Adresse
• Unter­nehmen
• Website des Unter­nehmens
• Zustän­digkeit im Unter­nehmen
• Fachliches Interesse
• Social Media Accounts

b. Rechts­grundlage
Die Verar­beitung der darge­legten perso­nen­be­zo­genen Daten (vgl. § 4 2. a.) beruht nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO auf der von Ihnen im Folgenden freiwillig abgege­benen Einwil­li­gungs­er­klärung:
Einwil­li­gungs­er­klärung
Ich willige ein, dass bei Anmeldung für ein indivi­dua­li­siertes Abonnen­ten­profil zur Nutzung der in §4 2. a. genannten Leistungen maximal Vorname, Nachname, E-Mail-Adresse, IP-Adresse, Unter­nehmen, Website des Unter­nehmens, Zustän­digkeit im Unter­nehmen, Fachliches Interesse und Social Media Accounts gespei­chert werden. Auf diese Weise können mir bei wieder­holten Besuch der Webseite neue, auf mich zugeschnittene Inhalte bereit­ge­stellt werden.) Ich habe die aktuelle Daten­schutz­er­klärung und AGB gelesen und akzep­tiere sie. Diese Einwil­ligung kann ich jederzeit mit Wirkung für die Zukunft wider­rufen, indem ich mich an info@Hilker-Consulting.de wende.

c. Speicher­dauer
Sobald die von Ihnen gegebene Einwil­ligung (vgl. § 4 2. b.) aufge­hoben wird, werden die während des Anmel­de­vor­gangs für ein indivi­dua­li­siertes Abonnen­ten­profil in unserem CRM erhobenen und verar­bei­teten Daten gelöscht. Eine weiter­ge­hende Speicherung kann im Einzelfall dann erfolgen, wenn dies gesetzlich vorge­schrieben ist.

d. Auflösung der Regis­trierung
Als Nutzer haben Sie jederzeit die Möglichkeit, die Anmeldung / Ihr indivi­du­elles Abonnen­ten­profil in unserem CRM aufzu­lösen. Die über Sie gespei­cherten Daten können Sie jederzeit abändern lassen. Dazu gehen Sie folgen­der­maßen vor: Schicken Sie eine E-Mail an info@Hilker-Consulting.de. Wir führen die gewünschte Löschung durch und infor­mieren Sie nach Abschluss des Vorgangs.
Falls die verar­bei­teten Daten jedoch zur Erfüllung eines Vertrages oder zur Durch­führung vorver­trag­licher Maßnahmen erfor­derlich sind, ist eine vorzeitige Löschung der Daten nur möglich, soweit dem nicht vertrag­liche oder gesetz­liche Verpflich­tungen entge­gen­stehen.

3. Newsletter
a. Art und Umfang der Daten­ver­ar­beitung
Auf unserer Webseite besteht die Möglichkeit, einen kosten­freien Newsletter zu abonnieren. Um Ihnen regel­mäßig den Newsletter zusenden zu können, benötigen wir von Ihnen die folgenden Angaben:
• E-Mail-Adresse

Im Zusam­menhang mit dem Newslet­ter­versand erfolgt keine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte.
Für den Newslet­ter­versand verwenden wir das sog. Double Opt-In-Verfahren, d.h. wir werden Ihnen erst dann den Newsletter zusenden, wenn Sie zuvor Ihre Anmeldung über eine Ihnen zu diesem Zweck zugesandte Bestä­ti­gungs-E-Mail per darin enthal­tenem Link bestä­tigen. Damit möchten wir sicher­stellen, dass nur Sie selbst sich als Inhaber der angege­benen E-Mail-Adresse zum Newsletter anmelden können. Ihre Bestä­tigung muss zeitnah nach Erhalt der Bestä­ti­gungs-E-Mail erfolgen, da andern­falls Ihre Newsletter-Anmeldung automa­tisch aus unserer Datenbank gelöscht wird.

b. Rechts­grundlage

Die Verar­beitung Ihrer E-Mail-Adresse für den Newslet­ter­versand beruht nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO auf der von Ihnen im Folgenden freiwillig abgege­benen Einwil­li­gungs­er­klärung:
Einwil­li­gungs­er­klärung
Mit der Eingabe meiner Daten und der Betätigung des Buttons „Abschicken“ erkläre ich mein Einver­ständnis zur Verar­beitung meiner E-Mail-Adresse für einen regel­mä­ßigen Newslet­ter­versand. Ich kann den Newsletter-Service jederzeit wieder abbestellen, indem ich den entspre­chenden Link am Ende des Newsletters anklicke. Die Einwil­ligung zur Erhebung der während des Anmel­de­vor­gangs erhobenen perso­nen­be­zo­genen Daten kann ich jederzeit wider­rufen.

c. Speicher­dauer
Ihre E-Mail-Adresse wird solange gespei­chert, wie Sie den Newsletter abonniert haben. Nach einer Abmeldung vom Newslet­ter­versand wird Ihre E-Mail-Adresse gelöscht. Eine weiter­ge­hende Speicherung kann im Einzelfall erfolgen, wenn dies gesetzlich vorge­schrieben ist.

4. Kontakt­for­mular

a. Art und Umfang der Daten­ver­ar­beitung
Auf unserer Webseite bieten wir Ihnen an, über ein bereit­ge­stelltes Formular mit uns in Kontakt zu treten. Im Rahmen des Absen­de­vor­gangs Ihrer Anfrage über das Kontakt­for­mular wird zur Einholung Ihrer Einwil­ligung auf diese Daten­schutz­er­klärung verwiesen. Wenn Sie von dem Kontakt­for­mular Gebrauch machen, maximal werden darüber die folgenden perso­nen­be­zo­genen Daten von Ihnen verar­beitet:
• Anrede
• Vorname
• Nachname
• E-Mail-Adresse
• Telefon­nummer
• Nachricht
• Zustän­digkeit
• Job Titel
• Unter­neh­mens­website
Die Angabe dient dabei dem Zweck, Ihre Anfrage zuzuordnen und Ihnen antworten zu können. Bei der Nutzung des Kontakt­for­mulars erfolgt keine Weitergabe Ihrer perso­nen­be­zo­genen Daten an Dritte.

b. Rechts­grundlage
Die vorgehend (vgl. § 4 5. a.) beschriebene Daten­ver­ar­beitung zum Zwecke der Kontakt­auf­nahme erfolgt nach Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO auf der von Ihnen im Folgenden freiwillig abgege­benen Einwil­li­gungs­er­klärung:
Einwil­li­gungs­er­klärung
Mit der Eingabe meiner Daten und der Betätigung des Buttons „Abschicken“ erkläre ich mein Einver­ständnis zur Verar­beitung von maximal Anrede, Vorname, Nachname, E-Mail-Adresse, Telefon­nummer, Nachricht, Zustän­digkeit, Job Titel und Unter­neh­mens­website für die Beant­wortung meiner Kontakt­an­frage. Die Einwil­ligung zur Erhebung der während der Nutzung des Kontakt­for­mulars erhobenen perso­nen­be­zo­genen Daten kann ich jederzeit wider­rufen.

c. Speicher­dauer
Sobald die von Ihnen gestellte Anfrage erledigt und der betref­fende Sachverhalt abschließend geklärt ist oder spätestens nach 4 Wochen, werden die über das Kontakt­for­mular verar­bei­teten perso­nen­be­zo­genen Daten von Ihnen gelöscht. Eine weiter­ge­hende Speicherung kann im Einzelfall erfolgen, wenn dies gesetzlich vorge­schrieben ist.

§ 4 Weitergabe von Daten
Wir geben Ihre persön­lichen Daten nur an Dritte weiter, wenn:
• Sie hierzu Ihre ausdrück­liche Einwil­ligung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO erteilt haben
• dies gesetzlich zulässig und nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DSGVO zur Erfüllung eines Vertrags­ver­hält­nisses mit Ihnen erfor­derlich ist
• nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO für die Weitergabe eine gesetz­liche Verpflichtung besteht
• die Weitergabe nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO zur Wahrung berech­tigter Unter­neh­mens­in­ter­essen, sowie zur Geltend­ma­chung, Ausübung oder Vertei­digung von Rechts­an­sprüchen erfor­derlich ist und kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwie­gendes schutz­wür­diges Interesse an der Nicht­wei­tergabe Ihrer Daten haben.

§ 5 Einsatz von Cookies
a. Art und Umfang der Daten­ver­ar­beitung
Wir setzten auf unserer Webseite Cookies ein. Cookies sind kleine Dateien, die im Rahmen Ihres Besuchs unserer Inter­net­seiten von uns an den Browser Ihres Endgeräts gesendet und dort gespei­chert werden. Einige Funktionen unserer Inter­net­seite können ohne den Einsatz technisch notwen­diger Cookies nicht angeboten werden. Andere Cookies ermög­lichen uns hingegen verschiedene Analysen. Cookies sind beispiels­weise in der Lage, den von Ihnen verwen­deten Browser bei einem erneuten Besuch unserer Webseite wieder­zu­er­kennen und verschiedene Infor­ma­tionen an uns zu übermitteln. Mithilfe von Cookies können wir unter anderem unser Inter­net­an­gebot für Sie nutzer­freund­licher und effek­tiver gestalten, indem wir etwa Ihre Nutzung unserer Webseite nachvoll­ziehen und Ihre bevor­zugten Einstel­lungen (bspw. Länder- und Sprachen­ein­stel­lungen) feststellen. Sofern Dritte über Cookies Infor­ma­tionen verar­beiten, erheben diese die Infor­ma­tionen direkt über Ihren Browser. Cookies richten auf Ihrem Endgerät keinen Schaden an. Sie können keine Programme ausführen und keine Viren enthalten.
Auf unserer Webseite werden verschiedene Arten von Cookies verwendet, deren Art und Funktion nachfolgend näher erläutert wird.
Auf unserer Webseite werden Transient-Cookies verwendet, die automa­tisch gelöscht werden, sobald Sie Ihren Browser schließen. Diese Art von Cookies ermög­licht es, Ihre Session-ID zu erfassen. Dadurch lassen sich verschiedene Anfragen Ihres Browsers einer gemein­samen Sitzung zuordnen und es ist uns möglich, Ihr Endgerät bei späteren Websei­ten­be­suchen wieder­zu­er­kennen.
Auf unserer Webseite werden Persis­tente-Cookies einge­setzt. Persistent-Cookies sind Cookies, die über einen längeren Zeitraum in Ihrem Browser gespei­chert werden und Infor­ma­tionen an uns übermitteln. Die jeweilige Speicher­dauer unter­scheidet sich je nach Cookie. Sie können Persistent-Cookies eigen­ständig über Ihre Browser­ein­stel­lungen löschen.

Erfor­der­liche Cookies
Diese Cookies werden aus techni­schen Gründen benötigt, damit Sie unsere Webseite besuchen und von uns angebotene Funktionen nutzen können. Dies bezieht sich beispiels­weise auf folgende Anwen­dungen: Anzeige von indivi­dua­li­sierten Website Daten.
Außerdem tragen diese Cookies zu einer sicheren und vorschrifts­ge­mäßen Nutzung der Webseite bei.
Leistungs­be­zogene Cookies

Mit Hilfe dieser Cookies ist es uns möglich, eine Analyse der Websei­ten­nutzung durch­zu­führen und die Leistung und Funktio­na­lität unserer Webseite zu verbessern. Es werden etwa Infor­ma­tionen darüber erfasst, wie unsere Webseite von Besuchern genutzt wird, welche Seiten am häufigsten aufge­rufen werden, oder ob auf bestimmten Seiten Fehler­mel­dungen angezeigt werden.
Cookies für Marketing und Soziale Medien

Werbe-Cookies (dritter Anbieter) ermög­lichen es, Ihnen verschiedene Angebote anzuzeigen, die Ihren Inter­essen entsprechen. Über diese Cookies können die Webak­ti­vi­täten der Nutzer über einen längeren Zeitraum hinweg erfasst werden. Die Cookies erkennen Sie mögli­cher­weise auf verschie­denen von Ihnen verwen­deten Endge­räten.

Folgende Dritt­an­bieter erhalten über auf unserer Webseite einge­bundene Cookies Daten mit Perso­nen­bezug:
• alexametrics.com
• doubleclick.net
• facebook.com
• gigya.com
• giphy.com
• google.com
• hubspot.com
• linkedin.com
• nr-data.net
• quantserve.com
• scorecardresearch.com
• scribblelive.com
• slideshare.net
• ted.com
• twitter.com
• usemessages.com
• vimeo.com
• youtube.com

Des Weiteren ermög­lichen es bestimmte Cookies, eine Verbindung zu Ihren sozialen Netzwerken aufzu­bauen und Inhalte unserer Webseite innerhalb Ihrer Netzwerke zu teilen.
b. Rechts­grundlage
Aufgrund der beschrie­benen Verwen­dungs­zwecke (vgl. § 6. a.) liegt die Rechts­grundlage für die Verar­beitung perso­nen­be­zo­gener Daten unter Verwendung von Cookies in Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Falls Sie uns auf Grundlage eines von uns auf der Webseite erteilten Hinweises („Cookie-Banner“) Ihre Einwil­ligung zur Verwendung von Cookies erteilt haben, richtet sich die Recht­mä­ßigkeit der Verwendung zusätzlich nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO.

c. Speicher­dauer
Sobald die über die Cookies an uns übermit­telten Daten für die Errei­chung der oben beschrie­benen Zwecke nicht mehr erfor­derlich sind, werden diese Infor­ma­tionen gelöscht. Eine weiter­ge­hende Speicherung kann im Einzelfall dann erfolgen, wenn dies gesetzlich vorge­schrieben ist.

d. Konfi­gu­ration der Browser­ein­stel­lungen
Die meisten Browser sind so vorein­ge­stellt, dass sie Cookies standard­mäßig akzep­tieren. Sie können Ihren jewei­ligen Browser jedoch so konfi­gu­rieren, dass er nur noch bestimmte oder auch gar keine Cookies mehr akzep­tiert. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie mögli­cher­weise nicht mehr alle Funktionen unserer Webseite nutzen können, wenn Cookies durch Ihre Browser­ein­stel­lungen auf unserer Webseite deakti­viert werden. Über Ihre Browser­ein­stel­lungen können Sie auch bereits in Ihrem Browser gespei­cherte Cookies löschen oder sich die Speicher­dauer anzeigen lassen. Weiterhin ist es möglich, Ihren Browser so einzu­stellen, dass er Sie benach­richtigt, bevor Cookies gespei­chert werden. Da sich die verschie­denen Browser in ihren jewei­ligen Funkti­ons­weisen unter­scheiden können, bitten wir Sie, dass jeweilige Hilfe-Menü Ihres Browsers für die Konfi­gu­ra­ti­ons­mög­lich­keiten in Anspruch zu nehmen.
Falls Sie eine umfas­sende Übersicht aller Zugriffe Dritter auf Ihren Inter­net­browser wünschen, empfehlen wir Ihnen die Instal­lation hierzu speziell entwi­ckelter Plug-Ins.

§ 6 Tracking- und Analy­se­tools
Wir nutzen Tracking- und Analy­se­tools um eine fortlau­fende Optimierung und bedarfs­ge­rechte Gestaltung unserer Webseite sicher­zu­stellen. Mit Hilfe von Tracking-Maßnahmen ist es uns auch möglich, die Nutzung unserer Webseite durch Besucher statis­tisch zu erfassen und unser Online­an­gebot mit Hilfe der dadurch gewon­nenen Erkennt­nisse für Sie weiter­zu­ent­wi­ckeln. Aufgrund dieser Inter­essen ist der Einsatz der nachfolgend beschrie­benen Tracking- und Analy­se­tools gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO gerecht­fertigt. Falls Sie uns auf Grundlage eines von uns auf der Webseite erteilten Hinweises („Cookie-Banner“) Ihre Einwil­ligung zur Verwendung von Cookies erteilt haben, richtet sich die Recht­mä­ßigkeit der Verwendung zusätzlich nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO. Der nachfol­genden Beschreibung der Tracking- und Analy­se­tools lassen sich auch die jewei­ligen Verar­bei­tungs­zwecke und die verar­bei­teten Daten entnehmen.

1. Google Analytics

Unsere Webseite nutzt Funktionen von Google Analytics, ein Webana­ly­se­dienst der Google Inc., 1600 Amphi­theatre Parkway, Mountainview, CA 94043 USA („Google“). Google Analytics verwendet sogenannte „Cookies“, Textda­teien, die auf ihrem Computer gespei­chert werden und die eine Analyse der Benutzung der Webseite durch Sie ermög­lichen.
Die durch diese Cookies erzeugten Infor­ma­tionen, beispiels­weise über Zeit, Ort und Häufigkeit Ihrer Benutzung dieser Webseite, werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespei­chert. Bei der Verwendung von Google Analytics ist es nicht ausge­schlossen, dass die von Google Analytics gesetzten Cookies neben der IP-Adresse auch weitere perso­nen­be­zogene Daten erfassen können. Wir weisen Sie darauf hin, dass Google diese Infor­ma­tionen gegebe­nen­falls an Dritte übertragen wird, sofern dies gesetzlich vorge­schrieben ist, oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verar­beiten.
Die durch Cookies erzeugten Infor­ma­tionen wird Google im Auftrag des Betreibers dieser Webseite benutzen, um Ihre Nutzung der Webseite auszu­werten, um Reports über die Websei­ten­ak­ti­vi­täten zusam­men­zu­stellen und weitere mit der Websei­ten­be­nutzung und der Inter­net­nutzung verbundene Dienst­leis­tungen gegenüber dem Websei­ten­be­treiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermit­telte IP-Adresse wird von Google nach eigenen Angaben nicht mit anderen Daten von Google zusam­men­ge­führt.
Sie können eine Speicherung von Cookies generell durch eine entspre­chende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebe­nen­falls nicht sämtliche Funktionen dieser Webseite vollum­fänglich nutzen können.
Es ist nicht ausge­schlossen, dass die von Google Analytics gesetzten Cookies neben der IP-Adresse weitere perso­nen­be­zogene Daten erfassen können. Um zu verhindern, dass Infor­ma­tionen zu Ihrer Nutzung der Webseite durch Google Analytics erfasst und an Google Analytics übertragen werden, können Sie unter folgendem Link ein Plugin für Ihren Browser herun­ter­laden und instal­lieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.
Dieses Plugin verhindert, dass Infor­ma­tionen zu Ihrem Besuch der Webseite an Google Analytics übermittelt werden. Eine ander­weitige Analyse wird durch dieses Plugin nicht unter­bunden.
Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie das oben beschriebene Browser-Plug-In bei einem Besuch unserer Webseite über den Browser eines mobilen Endgeräts (Smart­phone oder Tablet) nicht benutzen können. Bei der Nutzung eines mobilen Endgeräts können Sie die Erfassung Ihrer Nutzungs­daten durch Google Analytics durch das Anklicken des folgenden Links verhindern: Google Analytics deakti­vieren
Durch das Anklicken dieses Links wird ein sogenanntes Opt-out Cookie in Ihren Browser gesetzt. Dieses verhindert, dass Infor­ma­tionen zu Ihrem Besuch der Webseite an Google Analytics übermittelt werden. Bitte beachten Sie, dass das Opt-out Cookie nur für diesen Browser und nur für diese Domain gültig ist. Wenn Sie die Cookies in diesem Browser löschen, wird auch das Opt-out Cookie gelöscht. Um die Erfassung durch Google Analytics weiterhin zu verhindern, müssen Sie den Link erneut anklicken. Die Nutzung des Opt-out Cookies ist auch als Alter­native zu obigen Plug-In bei der Nutzung des Browsers auf Ihrem Computer möglich.
Um den bestmög­lichen Schutz Ihrer perso­nen­be­zo­genen Daten zu gewähr­leisten, wurde Google Analytics auf dieser Webseite um den Code „anony­mizeIp“ erweitert. Dieser Code bewirkt, dass die letzten 8 Bit der IP-Adressen gelöscht werden und Ihre IP-Adresse somit anony­mi­siert erfasst wird (sog. IP-Masking). Ihre IP-Adresse wird dabei von Google grund­sätzlich schon vor der Übertragung innerhalb von Mitglieds­staaten der Europäi­schen Union oder in anderen Vertrags­staaten des Abkommens über den Europäi­schen Wirtschaftsraum gekürzt und dadurch anony­mi­siert. Nur in Ausnah­me­fällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.

2. HubSpot

Unsere Webseite nutzt Funktionen des Online-Marketing Software Anbieters HubSpot. Hierbei handelt es sich um eine integrierte Software-Lösung, mit der wir verschiedene Aspekte unseres Online Marke­tings abdecken.
Dazu zählen unter anderem:
• Content Management (Website und Blog)
• E-Mail-Marketing (Newsletter sowie automa­ti­sierte Mailings, bspw. zur Bereit­stellung von Downloads)
• Social Media Publi­shing & Reporting
• Reporting (z.B. Traffic-Quellen, Zugriffe, etc. …)
• Kontakt­ma­nagement (z.B. Nutzer­seg­men­tierung & CRM)
• Landing Pages und Kontakt­for­mulare

Unser Anmelde-Service ermög­licht es Besuchern unserer Website, mehr über unser Unter­nehmen zu erfahren, Inhalte herun­ter­zu­laden und ihre Kontakt­in­for­ma­tionen sowie weitere demogra­fische Infor­ma­tionen zur Verfügung zu stellen.
Diese Infor­ma­tionen sowie die Inhalte unserer Website werden auf Servern unseres Software­partners HubSpot gespei­chert. Sie können von uns genutzt werden, um mit Besuchern unserer Website in Kontakt zu treten und um zu ermitteln, welche Leistungen unseres Unter­nehmens für sie inter­essant sind. Alle von uns erfassten Infor­ma­tionen unter­liegen dieser Daten­schutz­be­stimmung. Wir nutzen alle erfassten Infor­ma­tionen ausschließlich zur Optimierung unseres Marke­tings.
HubSpot ist ein Software-Unter­nehmen aus den USA mit einer Nieder­lassung in Irland.

Kontakt:
HubSpot, 2nd Floor 30 North Wall Quay, Dublin 1, Ireland,
Telefon: +353 1 5187500
HubSpot ist unter den Bedin­gungen des „EU – U.S. Privacy Shield Frame­works“ zerti­fi­ziert und unter­liegt dem TRUSTe ’s Privacy Seal sowie dem „U.S. – Swiss Safe Harbor“ Framework.
Mehr Infor­ma­tionen zu den Daten­schutz­be­stim­mungen von HubSpot: https://legal.hubspot.com/privacy-policy
Mehr Infor­ma­tionen von HubSpot hinsichtlich der EU-Daten­schutz­be­stim­mungen: https://legal.hubspot.com/data-privacy
Mehr Infor­ma­tionen zu den von HubSpot verwen­deten Cookies finden Sie hier:
https://knowledge.hubspot.com/articles/kcs_article/reports/what-cookies-does-hubspot-set-in-a-visitor-s-browser
und hier: https://knowledge.hubspot.com/articles/kcs_article/account/hubspot-cookie-security-and-privacy

2. LinkedIn
Unsere Webseite nutzt Funktionen des Netzwerks LinkedIn. Anbieter ist die LinkedIn Corpo­ration, 2029 Stierlin Court, Mountain View, CA 94043, USA. Bei jedem Abruf einer unserer Seiten, die Funktionen von LinkedIn enthält, wird eine Verbindung zu Servern von LinkedIn aufbaut. LinkedIn wird darüber infor­miert, dass Sie unsere Inter­net­seiten mit Ihrer IP-Adresse besucht haben. Wenn Sie den „Recommend-Button“ von LinkedIn anklicken und in Ihrem Account bei LinkedIn einge­loggt sind, ist es LinkedIn möglich, Ihren Besuch auf unserer Inter­net­seite Ihnen und Ihrem Benut­zer­konto zuzuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermit­telten Daten sowie deren Nutzung durch LinkedIn haben.
Weitere Infor­ma­tionen hierzu finden Sie in der Daten­schutz­er­klärung von LinkedIn unter: https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy

4. Twitter
Unsere Webseite nutzt Funktionen des Dienstes Twitter. Diese Funktionen werden angeboten durch die Twitter Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA. Durch das Benutzen von Twitter und der Funktion „Re-Tweet“ werden die von Ihnen besuchten Webseiten mit Ihrem Twitter-Account verknüpft und anderen Nutzern bekannt gegeben. Dabei werden auch Daten an Twitter übertragen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermit­telten Daten sowie deren Nutzung durch Twitter erhalten. Weitere Infor­ma­tionen hierzu finden Sie in der Daten­schutz­er­klärung von Twitter unter https://twitter.com/privacy.
Ihre Daten­schutz­ein­stel­lungen bei Twitter können Sie in den Konto-Einstel­lungen unter: https://twitter.com/account/settings ändern.

5. Instagram
Unsere Webseite nutzt Funktionen des Netzwerks LinkedIn. Anbieter ist die LinkedIn Corpo­ration, 2029 Stierlin Court, Mountain View, CA 94043, USA. Bei jedem Abruf einer unserer Seiten, die Funktionen von LinkedIn enthält, wird eine Verbindung zu Servern von LinkedIn aufbaut. LinkedIn wird darüber infor­miert, dass Sie unsere Inter­net­seiten mit Ihrer IP-Adresse besucht haben. Wenn Sie den „Recommend-Button“ von LinkedIn anklicken und in Ihrem Account bei LinkedIn einge­loggt sind, ist es LinkedIn möglich, Ihren Besuch auf unserer Inter­net­seite Ihnen und Ihrem Benut­zer­konto zuzuordnen. Wir weisen darauf hin, dass wir als Anbieter der Seiten keine Kenntnis vom Inhalt der übermit­telten Daten sowie deren Nutzung durch LinkedIn haben.
Weitere Infor­ma­tionen hierzu finden Sie in der Daten­schutz­er­klärung von LinkedIn unter: https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy

6. Google Analytics Remar­keting
Unsere Webseite nutzt Funktionen von Google Analytics Remar­keting in Verbindung mit den geräte­über­grei­fenden Funktionen von Google AdWords und Google Double­Click. Anbieter ist die Google Inc. 1600 Amphi­theatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA.

Diese Funktion ermög­licht es die mit Google Analytics Remar­keting erstellten Werbe-Zielgruppen mit den geräte­über­grei­fenden Funktionen von Google AdWords und Google-Double­Click zu verknüpfen. Auf diese Weise können inter­es­sen­be­zogene, perso­na­li­sierte Werbe­bot­schaften, die in Abhän­gigkeit Ihres früheren Nutzungs- und Surfver­haltens auf einem Endgerät (z.B. Handy) an Sie angepasst wurden auch auf einem anderen Ihrer Endgeräte (z.B. Tablet oder PC) angezeigt werden.

Haben Sie eine entspre­chende Einwil­ligung erteilt, verknüpft Google zu diesem Zweck Ihren Web- und App-Browser­verlauf mit Ihrem Google-Konto. Auf diese Weise können auf jedem Endgerät auf dem Sie sich mit Ihrem Google-Konto anmelden, dieselben perso­na­li­sierten Werbe­bot­schaften geschaltet werden.

Zur Unter­stützung dieser Funktion erfasst Google Analytics google-authen­ti­fi­zierte ID´s der Nutzer, die vorüber­gehend mit unseren Google-Analytics-Daten verknüpft werden, um Zielgruppen für die geräte­über­grei­fende Anzei­gen­werbung zu definieren und zu erstellen.

Sie können dem geräte­über­grei­fenden Remarketing/Targeting dauerhaft wider­sprechen, indem Sie perso­na­li­sierte Werbung in Ihrem Google-Konto deakti­vieren; folgen Sie hierzu diesem Link: https://www.google.com/settings/ads/onweb/

Weiter­ge­hende Infor­ma­tionen und die Daten­schutz­be­stim­mungen finden Sie in der Daten­schutz­er­klärung von Google unter: https://www.google.com/policies/technologies/ads/

7. Google AdWords und Google Conversion Tracking
Wir nutzen die Techno­logie „Google AdWords“ und dabei speziell das Conversion-Tracking. Google Conversion Tracking ist ein Analy­se­dienst der Google Inc., 1600 Amphi­theatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Klicken Sie auf eine von Google geschaltete Anzeige, wird auf Ihrem PC ein Cookie für das Conversion-Tracking abgelegt. Die Cookies haben eine Gültigkeit von 30 Tagen und dienen nicht der persön­lichen Identi­fi­zierung. Besuchen Sie bestimmte Seiten unserer Website, wenn das Cookie noch nicht abgelaufen ist, können Google und auch wir erkennen, dass Sie auf eine bestimmte Anzeige geklickt haben und zu dieser Seite weiter­ge­leitet wurden. Google AdWords-Kunden erhalten jeweils ein anderes Cookie. So besteht nicht die Möglichkeit, Cookies über die Websites von AdWords-Kunden nachzu­ver­folgen.
Die mit Hilfe des Conversion-Cookies einge­holten Daten dienen dazu, Conversion-Statis­tiken für AdWords-Kunden zu erstellen, die das Conversion-Tracking nutzen. Die Kunden erfahren dabei die Anzahl der Nutzer, die auf ihre Anzeige geklickt haben und daraufhin zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag verse­henen Seite weiter­ge­leitet wurden. Aller­dings erhalten sie keine Infor­ma­tionen, mit denen sich die Nutzer persönlich identi­fi­zieren lassen.
Wenn Sie am Conversion-Tracking nicht teilnehmen möchten, können Sie dies durch eine entspre­chende Einstellung in Ihrem Browser verhindern, z.B. in der Form, dass eine Instal­lation der Cookies generell verhindert wird. Sie können Cookies für das Conversion-Tracking auch deakti­vieren, indem Sie Ihren Browser so einstellen, dass nur Cookies von der Webadresse „googleadservices.com“ blockiert werden.

8. Facebook-Pixel
Unsere Webseite nutzt zur Konver­si­ons­messung das Besucher­ak­tions-Pixel von Facebook, Facebook Inc. 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA (“Facebook”) . So kann das Verhalten der Seiten­be­sucher nachver­folgt werden, nachdem diese durch Klick auf eine Facebook-Werbe­an­zeige auf die Webseite des Anbieters weiter­ge­leitet wurden. Dadurch können die Wirksamkeit der Facebook-Werbe­an­zeigen für statis­tische und Markt­for­schungs­zwecke ausge­wertet werden und zukünftige Werbe­maß­nahmen optimiert werden.
Die erhobenen Daten sind für uns als Betreiber dieser Webseite anonym, wir können keine Rückschlüsse auf die Identität der Nutzer ziehen. Die Daten werden aber von Facebook gespei­chert und verar­beitet, sodass eine Verbindung zum jewei­ligen Nutzer­profil möglich ist und Facebook die Daten für eigene Werbe­zwecke, entspre­chend der Facebook- Daten­ver­wen­dungs­richt­linie (https://www.facebook.com/about/privacy/) verwenden kann. Dadurch kann Facebook das Schalten von Werbe­an­zeigen auf Seiten von Facebook sowie außerhalb von Facebook ermög­lichen. Diese Verwendung der Daten kann von uns als Seiten­be­treiber nicht beein­flusst werden.
In den Daten­schutz­hin­weisen von Facebook finden Sie weitere Hinweise zum Schutz Ihrer Privat­sphäre https://www.facebook.com/about/privacy/.
Sie können außerdem die Remar­keting-Funktion „Custom Audiences“ unter https://www.facebook.com/ads/preferences/?entry_product=ad_settings_screen deakti­vieren. Dazu müssen Sie bei Facebook angemeldet sein.
Wenn Sie kein Facebook Konto besitzen können Sie nutzungs­ba­sierte Werbung von Facebook auf der Webseite der European Inter­active Digital Adver­tising Alliance deakti­vieren: http://www.youronlinechoices.com/de/praferenzmanagement/

9. Google AdSense
Unsere Webseite nutzt Funktionen des Dienstes Google AdSense. Es handelt sich hierbei um einen Dienst der Google Inc., 1600 Amphi­theatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, zur Einbindung von Werbe­an­zeigen. Google AdSense verwendet Cookies. Dies sind Dateien, durch deren Speicherung dem PC Google die Daten Ihrer Benutzung unserer Website analy­sieren kann. Zudem werden bei Google AdSense zusätzlich Web Beacons verwendet, nicht sichtbare Grafiken, die es Google ermög­lichen, Klicks auf dieser Website, den Verkehr auf dieser und ähnliche Infor­ma­tionen zu analy­sieren.

Die über Cookies und Web Beacons erhal­tenen Infor­ma­tionen, Ihre IP-Adresse sowie die Auslie­ferung von Werbe­for­maten werden an einen Server von Google mit Standort in den USA übermittelt und dort gespei­chert. Google wird diese gesam­melten Infor­ma­tionen mögli­cher­weise an Dritte weiter­geben, wenn dies gesetzlich erfor­derlich ist oder Google gegenüber Dritten die Daten­ver­ar­beitung in Auftrag gibt. Aller­dings wird Google Ihre IP-Adresse zusammen mit den anderen gespei­cherten Daten zusam­men­führen.

Durch entspre­chende Einstel­lungen an Ihrem Inter­net­browser können Sie verhindern, dass die genannten Cookies auf Ihrem PC gespei­chert werden. Dadurch besteht jedoch die Möglichkeit, dass die Inhalte dieser Website nicht mehr in gleichem Umfang genutzt werden können. Durch die Nutzung dieser Website willigen Sie in die Bearbeitung der zu Ihrer Person erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschrie­benen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck ein.

10. Google Custom Search
Unsere Webseite nutzt die Funktion „Google Custom Search“ als zentrale Suchfunktion, welche von Google Inc. („Google“) zur Verfügung gestellt wird. Dieser Suchdienst ermög­licht eine Volltext­suche nach den Inhalten auf dieser Webseite. Der Zugriff auf diese Suchfunktion erfolgt über die auf diesen Webseiten einge­bun­denen Suchfelder.
Wenn Sie eines oder mehrere Suchworte in das Suchfeld eingeben und die Suchan­frage abschicken, werden diese und weitere Daten wie z.B. Ihre IP-Adresse an Google, in der Regel an Google-Server in die USA, übermittelt. Falls Sie dies nicht möchten, verzichten Sie bitte auf die Nutzung des Suchfelds.
Mit der Nutzung der Suchfunktion erkennen Sie an, dass für Ihre Verwendung des Suchfelds und die damit zusam­men­hän­gende Daten­ver­ar­beitung durch Google alleine die Daten­schutz­be­stim­mungen von Google (abzurufen unter http://www.google.de/privacy.html) maßgeblich sind.

§ 7 Social Sharing
Auf unseren Webseiten sind Social Sharing Links der sozialen Netzwerke
„Facebook“(Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Irland),
„Twitter” (Twitter, Inc., 1355 Market St, Suite 900, San Francisco, California 94103, USA),
„LinkedIn” (LinkedIn Ireland Unlimited Company, Wilton Place, Dublin 2, Irland)
XING” (XING SE, Dammtor­straße 30, 20354 Hamburg, Deutschland)
„Google+“ (Google Inc., 1600 Amphi­theatre Parkway, Mountain View, California 94043, USA),
enthalten. Es ist möglich, dass über diese Social Sharing Links auch perso­nen­be­zogene Daten über die Besucher der Webseite erhoben, an den jewei­ligen Dienst übermittelt und mit dem jewei­ligen Dienst des Besuchers verknüpft werden.
Hilker Consulting selbst erfassen über die Social Sharing Links und über deren Nutzung keine perso­nen­be­zo­genen Daten. Um zu verhindern, dass Daten ohne das Wissen des Nutzers an die Dienst­an­bieter in den USA übertragen werden, haben wir auf unserer Webseite die sogenannte Shariff-Lösung einge­setzt. Diese bewirkt, dass die jewei­ligen Social Sharing Links auf der Webseite zunächst nur als Grafik einge­bunden werden. Diese Grafiken enthalten eine Verlinkung auf die Webseite des entspre­chenden Anbieters des Social Sharing Links. Erst wenn Sie eine der Grafiken anklicken, werden Sie zum Dienst des jewei­ligen Anbieters weiter­ge­leitet. Durch diese Lösung wird sicher­ge­stellt, dass nicht automa­tisch perso­nen­be­zogene Daten an die Anbieter der jewei­ligen Social Sharing Links weiter­ge­leitet werden, wenn Sie unsere Webseite besuchen. Wenn Sie eine der Grafiken der Social Sharing Links anklicken, können Daten an den jewei­ligen Dienst­an­bieter übertragen und dort gespei­chert werden. Sofern Sie keine der Grafiken anklicken, findet auch keine Daten­über­tragung zwischen Ihnen und dem jewei­ligen Anbieter des Social Sharing Links statt. Weitere Infor­ma­tionen über die Shariff-Lösung finden Sie auf folgender Webseite: https://www.heise.de/ct/artikel/Shariff-Social-Media-Buttons-mit-Datenschutz-2467514.html
Nach dem Anklicken eines Social Sharing Links erhält der jeweilige Dienst­an­bieter die Infor­mation, dass Sie die entspre­chende Seite unseres Online-Angebots besucht haben. Bitte beachten Sie, dass Sie hierfür weder ein Benut­zer­konto bei dem betref­fenden Dienst haben müssen, noch dort bereits einge­loggt sind. Sollten Sie aller­dings bei dem betref­fenden Dienst­an­bieter bereits ein Benut­zer­konto haben und während des Besuchs unserer Webseite in diesem Konto auch schon einge­loggt sein, werden die von dem Social Sharing Links erhobenen Daten direkt Ihrem Konto zugeordnet. Falls Sie die Zuordnung zu Ihrem Profil bei dem Dienst­an­bieter nicht wünschen, müssen Sie sich vor dem Klick auf eines der Social Sharing Links aus Ihrem Benut­zer­konto ausloggen.
Beachten Sie, dass die Hilker Consulting keinen Einfluss darauf hat, ob und in welchem Umfang die jewei­ligen Dienst­an­bieter perso­nen­be­zogene Daten erheben. Umfang, Zweck und Speicher­fristen der jewei­ligen Daten­er­hebung sind uns nicht bekannt. Wir weisen Sie aller­dings darauf hin, dass davon ausge­gangen werden muss, dass über Social Sharing Links zumindest die IP-Adresse und geräte­be­zogene Infor­ma­tionen genutzt und erfasst werden. Es ist außerdem möglich, dass die jewei­ligen Dienst­an­bieter Cookies einsetzen.
Umfang und Zweck der Daten­er­hebung durch den jewei­ligen Dienst sowie die dortige weitere Verar­beitung und Nutzung Ihrer Daten entnehmen Sie bitte den Daten­schutz­hin­weisen direkt von der Webseite des jewei­ligen Dienstes. Dort erhalten Sie auch weitere Infor­ma­tionen über Ihre entspre­chenden Daten­schutz­rechte und Einstel­lungs­mög­lich­keiten zum Schutz Ihrer Privat­sphäre.

a) Facebook Ireland Limited, 4 Grand Canal Square, Dublin 2, Irland
https://www.facebook.com/privacy/explanation

b) Twitter, Inc., 1355 Market St, Suite 900, San Francisco, California 94103, USA
https://twitter.com/de/privacy

c) LinkedIn Ireland Unlimited Company, Wilton Place, Dublin 2, Irland
https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy?_l=de_DE

d) XING SE, Dammtor­straße 30, 20354 Hamburg, Deutschland
https://privacy.xing.com/de/datenschutzerklaerung

e) Google Inc., 1600 Amphi­theatre Parkway, Mountain View, California 94043, USA
https://policies.google.com/privacy?hl=de

§ 8 Hyper­links
Auf unserer Webseite befinden sich sog. Hyper­links zu Webseiten anderer Anbieter. Bei Aktivierung dieser Hyper­links werden Sie von unserer Webseite direkt auf die Webseite der anderen Anbieter weiter­ge­leitet. Sie erkennen dies u. a. am Wechsel der URL. Wir können keine Verant­wortung für den vertrau­lichen Umgang Ihrer Daten auf diesen Webseiten Dritter übernehmen, da wir keinen Einfluss darauf haben, dass diese Unter­nehmen die Daten­schutz­be­stim­mungen einhalten. Über den Umgang mit Ihren perso­nen­be­zo­genen Daten durch diese Unter­nehmen infor­mieren Sie sich bitte direkt auf diesen Webseiten.

§ 9 Betrof­fe­nen­rechte

Aus der DSGVO ergeben sich für Sie als Betrof­fener einer Verar­beitung perso­nen­be­zo­gener Daten die folgenden Rechte:
• Gemäß Art. 15 DSGVO können Sie Auskunft über Ihre von uns verar­bei­teten perso­nen­be­zo­genen Daten verlangen. Sie können insbe­sondere Auskunft über die Verar­bei­tungs­zwecke, die Kategorien der perso­nen­be­zo­genen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offen­gelegt wurden oder werden, die geplante Speicher­dauer, das Bestehen eines Rechts auf Berich­tigung, Löschung, Einschränkung der Verar­beitung oder Wider­spruch, das Bestehen eines Beschwer­de­rechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, über eine Übermittlung in Dritt­länder oder an inter­na­tionale Organi­sa­tionen sowie über das Bestehen einer automa­ti­sierten Entschei­dungs­findung einschließlich Profiling und ggf. aussa­ge­kräftige Infor­ma­tionen zu deren Einzel­heiten verlangen.
• Gemäß Art. 16 DSGVO können Sie unver­züglich die Berich­tigung unrich­tiger oder die Vervoll­stän­digung Ihrer bei uns gespei­cherten perso­nen­be­zo­genen Daten verlangen.
• Gemäß Art. 17 DSGVO können Sie die Löschung Ihrer bei uns gespei­cherten perso­nen­be­zo­genen Daten verlangen, soweit die Verar­beitung nicht zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungs­äu­ßerung und Infor­mation, zur Erfüllung einer recht­lichen Verpflichtung, aus Gründen des öffent­lichen Inter­esses oder zur Geltend­ma­chung, Ausübung oder Vertei­digung von Rechts­an­sprüchen erfor­derlich ist.
• Gemäß Art. 18 DSGVO können Sie die Einschränkung der Verar­beitung Ihrer perso­nen­be­zo­genen Daten verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verar­beitung unrecht­mäßig ist, wir die Daten nicht mehr benötigen und Sie deren Löschung ablehnen, weil Sie diese zur Geltend­ma­chung, Ausübung oder Vertei­digung von Rechts­an­sprüchen benötigen. Das Recht aus Art. 18 DSGVO steht Ihnen auch zu, wenn Sie gemäß Art. 21 DSGVO Wider­spruch gegen die Verar­beitung eingelegt haben.
• Gemäß Art. 20 DSGVO können Sie verlangen, Ihre perso­nen­be­zo­genen Daten, die Sie uns bereit­ge­stellt haben, in einem struk­tu­rierten, gängigen und maschi­nen­le­se­baren Format zu erhalten oder Sie können die Übermittlung an einen anderen Verant­wort­lichen verlangen.
• Gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO können Sie Ihre einmal erteilte Einwil­ligung jederzeit gegenüber uns wider­rufen. Dies hat zur Folge, dass wir die auf dieser Einwil­ligung beruhende Daten­ver­ar­beitung für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen.
• Gemäß Art. 77 DSGVO steht Ihnen das Recht zu, sich bei einer Aufsichts­be­hörde zu beschweren. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichts­be­hörde Ihres üblichen Aufent­halts­ortes, Ihres Arbeits­platzes oder unseres Unter­neh­mens­sitzes wenden.

§ 10 Wider­spruchs­recht
Bei der Verar­beitung Ihrer perso­nen­be­zo­genen Daten auf Grundlage berech­tigter Inter­essen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Wider­spruch gegen die Verar­beitung Ihrer perso­nen­be­zo­genen Daten einzu­legen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer beson­deren Situation ergeben oder sich der Wider­spruch gegen Direkt­werbung richtet. Im Fall der Direkt­werbung besteht für Sie ein generelles Wider­spruchs­recht, das von uns ohne Angabe einer beson­deren Situation umgesetzt wird.

§ 11 Daten­si­cherheit und Siche­rungs­maß­nahmen
Wir verpflichten uns, Ihre Privat­sphäre zu schützen und Ihre perso­nen­be­zo­genen Daten vertraulich zu behandeln. Um eine Manipu­lation, einen Verlust oder einen Missbrauch Ihrer bei uns gespei­cherten Daten zu vermeiden, treffen wir umfang­reiche technische und organi­sa­to­rische Sicher­heits­vor­keh­rungen, die regel­mäßig überprüft und dem techno­lo­gi­schen Fortschritt angepasst werden. Hierzu gehört unter anderem die Verwendung anerkannter Verschlüs­se­lungs­ver­fahren (SSL oder TLS). Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass es aufgrund der Struktur des Internets möglich ist, dass die Regeln des Daten­schutzes und die o. g. Siche­rungs­maß­nahmen von anderen, nicht innerhalb unseres Verant­wor­tungs­be­reichs liegenden Personen oder Insti­tu­tionen nicht beachtet werden. Insbe­sondere können unver­schlüsselt preis­ge­gebene Daten – z. B. wenn dies per E-Mail erfolgt – von Dritten mitge­lesen werden. Wir haben technisch hierauf keinen Einfluss. Es liegt im Verant­wor­tungs­be­reich des Nutzers, die von ihm zur Verfügung gestellten Daten durch Verschlüs­selung oder in sonstiger Weise gegen Missbrauch zu schützen.
Copyright © 2018 Hilker Consulting